Brauerei Stöckel, Hintergereuth

Im Im Jahr 1866 begann der Ururgroßvater, Bernhard Stöckel, neben seiner Landwirtschaft mit dem Bierbrauen. Unter dem Vater, Helmut, und Onkel, Oswald, des jetzigen Braumeisters wurde die Brauerei, mit viel Ideenreichtum und Erfindergeist in den früher vorhandenen Bauernhof integriert, erweitert und modernisiert.

 

Der heutige Brauereichef, Georg Stöckel, erlernte das Brauhandwerk in mehreren befreundeten Brauereien. Als 19-Jähriger legte er 2006 die Meisterprüfung in München ab.

 

Seit dem Tod des Vaters führen nun Leni, die Mutter, und Georg die Geschicke der BrauereiJahr 1866 begann der Ururgroßvater, Bernhard Stöckel, neben seiner Landwirtschaft mit dem Bierbrauen. Unter dem Vater, Helmut, und Onkel, Oswald, des jetzigen Braumeisters wurde die Brauerei, mit viel Ideenreichtum und Erfindergeist in....


Für diejenigen, die mehr Informationen zur Brauerei haben wollen: https://stoeckel-braeu.de/SB/



 den früF

Der heutige Brauereichef, Georg Stöckel, erlernte das Brauhandwerk in mehreren befreundeten Brauereien. Als 19-Jähriger legte er 2006 die Meisterprüfung in München ab.

 

Seit dem Tod des Vaters führen nun Leni, die Mutter, und Georg die Geschicke der Brauerei


Stöckel Weizen
ab 1,90 € * Gewicht 0.9 kg
Stöckel Landbier
ab 1,80 € * Gewicht 0.9 kg