Brauerei Raab, Hofheim in Unterfranken

In den 1920er Jahren kaufte Michael Raab Sen. das Anwesen, auf dem die heutige Brauerei steht.

Er arbeitete als Brauer und Mälzer in einer Brauerei in den Haßbergen.

Zwischenzeitlich braute er im städtischen Kommunenbrauhaus der Stadt Hofheim für die Hausbrauberechtigten.

Bald eröffnete er in Hofheim eine Gasthausbrauerei, in der er im kleinen Rahmen für die eigene Gaststätte und einige private Kunden braute. Im Jahre 1937 entstand so die Brauerei Raab.

Die Söhne Rudolf und Karl kamen als weitere Brauer in den Betrieb und bauten diesen, zusammen mit ihrem Vater Michael Raab Sen., erfolgreich weiter auf.

Das selbstgebraute Bier wurde anfangs mit dem Fahrrad (und Anhänger) ausgefahren.

Doch bald schon wurde das Fahrrad durch ein Motorrad, dann einem PKW und zu guter Letzt einen LKW ersetzt.


bernsteinfarbenes Bockbier
ab 2,10 € * Gewicht 0.9 kg
bernsteinfarbenes unfiltriertes Vollbier
ab 1,80 € * Gewicht 0.9 kg
dunkle unfitrierte Bierspezialität
ab 1,80 € * Gewicht 0.9 kg
goldgelbes landbier
ab 1,80 € * Gewicht 0.9 kg
Bier nach Pilsner Brauart
ab 1,80 € * Gewicht 0.9 kg