Brauerei Griess, Geißfeld

Die Brauerei befindet sich seit 1872 im Familienbesitz, seit den 50er Jahren in der dritten Generation der Familie  Griess. Der verstorbene Seniorchef Andreas Griess modernisierte im Laufe  von Jahrzehnten ständig den veralteten Betrieb, und übergab dann  1983 die Leitung an den damals jüngsten Braumeister Deutschlands Peter Griess.

Der Braumeister Peter Griess braut ganzjährig ein ungespundetes naturtrübes Kellerbier, abgefüllt in der tratitionellen Euroflasche aus den 70er Jahren steht es für den Biergenuß bereit.

Für diejenigen, die mehr Informationen zur Brauerei haben wollen: https://www.brauerei-griess.de/


Griess Kellerbier
ab 1,80 € * Gewicht 0.9 kg